Wikia

CHDK Wiki

German/Manuelle Bootkennung

Talk0
565pages on
this wiki

< German

Revision as of 21:31, July 11, 2011 by 83.236.58.178 (Talk)

Diese Anleitung demonstriert, wie mittels eines Diskeditors eine Speicherkarte als CHDK-bootfähig gekennzeichnet wird

Notice

Der bevorzugte, einfachste und sicherste Weg um eine SD Karte mit dem BOOTDISK Kenzeichen zu versehen und somit CHDK Autoboot-fähig zu machen ist CardTricks !

Warning

Bei Auswahl eines falschen Laufwerkes kann es zum Verlust aller Daten auf diesem Laufwerk kommen !


unter linux geht's auch weniger umstaenndlich:

"BOOTDISK" an offset 64 (dezimal) des dateisystems schreiben:

dd of=/dev/sdX1 bs=1 count=8 seek=64 <<<BOOTDISK

wobei sdX das device der SD-karte ist. ansonsten unter windows...


Hier eine kurze Anleitung, um eine SD-Karte per Diskeditor als CHDK-bootable zu markieren:

1) Benötigt wird HxD: ein guter Freeware Hex-Editor mit eingebauter Diskeditor - Funtionalität

  • Hier kann die portable Version von HxD (ohne Installation, einfach in einen Ordner entpacken & starten) heruntergeladen werden: HxD portable

2) Speicherkarte in den Kartenleser einlegen, alle anderen Wechselmedien und USB-Sticks etc. entfernen

3) HxD starten, "Extras" - "Datenträger öffnen" wählen, Laufwerk auswählen, Häkchen bei "schreibgeschützt öffnen" entfernen

MakeSDCardCHDK-Bootable-01 MakeSDCardCHDK-Bootable-02 MakeSDCardCHDK-Bootable-03 MakeSDCardCHDK-Bootable-04


4) auf der Karte (Laufwerksbuchstabe beachten !) im Sektor 0 ab Offset 40   bootdisk   eintragen (rechte Spalte, in Großbuchstaben):

MakeSDCardCHDK-Bootable-05 MakeSDCardCHDK-Bootable-06 MakeSDCardCHDK-Bootable-07 MakeSDCardCHDK-Bootable-08

MakeSDCardCHDK-Bootable-09


5) Der geänderte Bereich wird Rot angezeigt, nun die Änderung abspeichern...

MakeSDCardCHDK-Bootable-10 MakeSDCardCHDK-Bootable-11

MakeSDCardCHDK-Bootable-12
Advertisement | Your ad here

Around Wikia's network

Random Wiki